JCPOA

Am 14. Juli 2015 erzielten die P5+1 (China, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Russland, USA) und der Iran in Wien eine Einigung, die den Konflikt um das iranische Atomprogramm langfristig lösen könnte. Der „Gemeinsame umfassende Aktionsplan“ (engl.: Joint Comprehensive Plan of Action, JCPOA] sieht technische Beschränkungen und Kontrollmechanismen vor, die gewährleisten, dass das iranische Atomprogramm ausschließlich friedlichen Zwecken dient und nicht für die Entwicklung von Nuklearwaffen verwendet werden kann.

»Weiterlesen unter „Joint Comprehensive Plan of Action“

zurück

Wir brauchen Ihre Unterstützung!