Atomwaffen A-Z

Glossar

Saarlouis

ehem. Atomwaffenstandort, Deutschland

Das Sondermunitionslager Saarlouis Wallerfangen (49°18’48“N, 06°41’12“O) lag ca. 4 km westlich der Stadt Saarlouis im Saarland. Hier waren für die französische Armee bis 1966...

SACEUR

engl. Abkürzung für: Supreme Allied Commander Europe

SACEUR ist die Bezeichnung für den NATO-Oberbefehlshaber in Europa. Er befehligt das NATO-Hauptquartier Europa (SHAPE=Supreme Headquarters Allied Powers Europe) mit Sitz in Casteau...

Sachsenheim

ehem. Atomwaffenstandort, Deutschland

Im Rahmen der großräumigen Luftverteidigung Europas während der Zeit des Kalten Krieges waren auch die US-Streitkräfte an dem quer durch Deutschland verlaufenden Nike-Herkules...

Safeguards

dt.: Sicherheitsabkommen

Alle Nichtatomwaffenstaaten, die dem Nichtverbreitungsvertrag (NVV) angehören, sowie die Staaten, die den regionalen Verträgen über atomwaffenfreie Zonen angehören, sind...

Safran

Waffenproduzent, Frankreich

Safran, mit Firmensitz in Frankreich, ist ein Hochtechnologiekonzern, der sich auf die drei Kernbereiche Luftfahrt, Verteidigung und Sicherheit konzentriert. Im Dezember 2004...

SAGE

Abkürzung für Semi-Automatic Ground Environment

SAGE (Semi-Automatic Ground Environment), das nationale Frühwarnsystem, wurde von den Vereinigten Staaten eingeführt, um vor Luftangriffen während des Kalten Krieges zu warnen und...

Saghand (Iran)

Bei Saghand gibt es die für das iranische Atomprojekt wichtigste Mine von Uranerz. Nach Dr. Ghannadi, dem stellvertretenden Leiter der iranischen Atomenergiebehörde, belaufen sich...

Sahara (Atomtests)

engl.: Sahara (nuclear tests)

Die ersten Atomtests der Franzosen fanden im Jahre 1960 in Algerien, damals noch französische Kolonie, in der Wüste Sahara statt. Die ersten vier Tests wurden überirdisch...

SAKHAROW Andrej

Atomphysiker, 1921 - 1989

Sacharow, ein sowjetischer Physiker, setzte sich für Menschenrechte und Abrüstung ein. Er entwickelte das Konzept der "Humanitarian Initiative", das die moralischen Bedenken gegen...

SALT

Strategic Arms Limitation Talks

Anders als bei den START-Verträgen der 1990er Jahre, die im Wesentlichen die Anzahl bestimmter Atomsprengköpfe beschränkten, bedeuten die SALT-Verträge der 1970er Jahre auch...

SALT-I-Vertrag

engl.: Strategic Arms Limitation Talks (SALT) 1

Im Jahr 1969 begannen die Strategic Arms Limitation Talks (SALT).Diese Verhandlungen markierten einen Wendepunkt in der Ostpolitik, denn die bilaterale Kooperation zwischen...

SALT-II-Vertrag

engl.: Strategic Arms Limitation Talks (SALT) 2

Am 18.6.1979 unterzeichneten der US-amerikanische Präsident Jimmy Carter und der sowjetische Staats- und Parteichef Leonid Breschnew in der Wiener Hofburg den SALT-II-Vertrag....

Sandia National Laboratories (SNL)

Einrichtung des Atomwaffenkomplexes, New Mexico und Kalifornien, USA

Das SNL besteht aus mehreren Forschungseinrichtungen. Die beiden Hauptlabore befinden sich in Albuquerque, New Mexico und Livermore, Kalifornien. Es wird im Auftrag des Department...

Saubere Bombe

engl.: clean bomb

Die Wirkung einer Atombombendetonation besteht in der Regel zu ca. 50 % aus der Druckwelle, zu ca. 35 % aus der thermischen Strahlung und zu ca.     15 % aus der nuklearen...

Savage Mountain Absturz

Atomwaffenunfall

Ein B-52-Bomber gerät in einen turbulenten Schneesturm, bricht über Pennsylvania auseinander und stürzt am Savage Mountain im Garrett County, 32 km von Cumberland, Maryland, ab....

Savannah River Site (SRS)- Tritium Operations

Einrichtung des Atomwaffenkomplexes, South Carolina, USA

Im SRS in Aiken, South Carolina wird Tritium, in Atomwaffen unter anderem als Neutronenquelle benötigt, hergestellt, verarbeitet und in Tritiumreservoirs gefüllt. Auch wird Tritium...

Schlesinger-Doktrin

Diese im Januar 1974 vorgestellte Atomwaffendoktrin wurde nach dem damaligen US-Verteidigungsminister James Schlesinger benannt. Das Ziel der Strategie war, die Eskalation eines...

Schmutzige Bombe

engl.: dirty bomb; radiological dispersion weapon

Radiologische Dispersionswaffen: Bei einer Radiologischen Dispersionswaffe, einer so genannten „schmutzigen Bombe“, besteht die Hauptwirkung in der flächigen Verseuchung durch...

Schönborn

ehem. Atomwaffenstandort, Deutschland

Im Rahmen der großräumigen Luftverteidigung Europas während der Zeit des Kalten Krieges waren auch die US-Streitkräfte an dem quer durch Deutschland verlaufenden Nike-Herkules...

Schöneck

ehem. Atomwaffenstandort, Deutschland

Die Nike-Feuerstellung (Launching Area) Schöneck (50°11’52“N, 08°52’49“O) der 2. Batterie des FlaRakBtl 23 lag ca. 8 km nordwestlich der Stadt Hanau in Hessen. Die dort...

Schönemoor

ehem. Atomwaffenstandort Deutschlands

Die Nike-Feuerstellung (Launching Area) Schönemoor (53°06’00“N, 08°36’25“O) der 2. Batterie des FlaRakBtl 24 lag ca. 5 km nördlich der Stadt Delmenhorst in  Niedersachsen. Die dort...

Schöppingen

ehem. Atomwaffenstandort Deutschland

Im Rahmen der großräumigen Luftverteidigung Europas während der Zeit des Kalten Krieges waren auch die nordrhein-westfälische Streitkräfte an dem quer durch Deutschland...

Schreckensradius

engl.: scare radius

Die Wirkung einer Atombombe auf den Menschen hängt von verschiedenen Faktoren ab, vor allem aber von der Entfernung zum Detonationspunkt. In einem Radius von 500 Metern ist die...

Schwabstadl

ehem. Atomwaffenstandort, Deutschland

Die Bereitschaftsstellung Schwabstadl (48°08’52“N, 10°51’24“O) befand sich rund 11 km nördlich der Stadt Landsberg am Lech. Hier wurde ab 1966 die Flugkörpergruppe 12 mit dem...

Schwarzer Regen

engl.: black rain

Nach der atomaren Explosion ging schwarzer, schmierig-öliger Regen auf Hiroshima und Nagasaki nieder. Er entstand bei der Abkühlung des Feuerballs, als Wasser um die radioaktiven...

SCHWEITZER Albert

1875 - 1965

Schweitzer betonte Gewaltlosigkeit und humanitäre Werte. Obwohl nicht direkt mit Atomwaffen verbunden, setzte er sich für Frieden und internationale Kooperation ein, die indirekt...

Schwert und Schild

engl.: sword and shield

Erste strategische Doktrin der NATO. In den frühen 1950er Jahren konnten nukleare Gefechtsköpfe nur durch bemannte Flugzeuge ans Ziel gebracht werden. Marschflugkörper und...

Scud-Rakete

engl.: scud missile

Die Scud ist eine russische ballistische Boden-Boden-Rakete. Sie gehört aufgrund ihrer Reichweite von 150 km zur Klasse der Kurzstreckenraketen (SRBM). Seit Beginn der Entwicklung...

SDI – Strategic Defense Initiative

engl.: Strategic Defense Initiative / umgangspr.: „Star Wars“

Die Strategic Defense Initiative (SDI) ist ein von US-Präsident Ronald Reagan ins Leben gerufenes Forschungs-Projekt zur Errichtung eines Gürtels teils irdischer, teils...

Sechs-Nationen-Initiative

engl.: six nation initiative

Die Sechs-Nationen-Initiative wurde 1984 von den Regierungschefs von Argentinien, Griechenland, Indien, Mexiko, Schweden und Tansania ins Leben gerufen. Sie wollte die...

Sechs-Parteien-Gespräche

engl.: six-party talks

Die so genannten Sechs-Parteien-Gespräche dienten der Einstellung des nordkoreanischen Atomwaffenprogramms. Im August 2003 begann die erste Runde unter Beteiligung der USA,...

Seeps

engl.: seeps

Infolge von mehr als 1.500 unterirdischen Atomtests zwischen 1957 und heute wurden langlebige Radionuklide in die unterirdische Umwelt eingebracht. In allen Test-Ländern kam es zur...

Selbstabschreckung

engl.: self-deterrence

Die Einordnung von Atomwaffen als »politische Waffen«, die nie eingesetzt werden dürfen, ist eine wenig glaubwürdige Doktrin. Atomwaffen müssen militärisch einsetzbar sein, damit...

Sembach

ehem. Atomwaffenstandort, Deutschland

Das Sonderwaffenlager Sembach (49°30'55“N, 7°52'46“O) lag auf der ehemaligen US Air Base Sembach ca. 10 km nordöstlich der Stadt Kaiserslautern in Rheinland-Pfalz. Dort war das 81....

Semei-Vertrag

engl.: Central Asian Nuclear Weapon Free Zone Treaty

Der Vertrag von Semei ist ein internationaler Vertrag, der das Testen, das Stationieren, den Besitz sowie die Herstellung von Kernwaffen in Zentralasien verbietet. Er wurde am 8....

Semipalatinsk

Atomwaffentestgelände, Kasachstan

Die Geschichte des sowjetischen Atomwaffentestgeländes in Semipalatinsk ist eine Mahnung, wie angebliche „nationale Sicherheitsinteressen“ dazu benutzt werden können, die...

Sennelager

ehem. Atomwaffenstandort, Deutschland

Die britische Armee hatte, so weit bekannt, zwischen 1960 und 1986 mehrere auf deutschem Boden stationierte Artillerieverbände mit atomarer Munition ausgestattet. Die Munition...

Serco Group

Waffenproduzent, Großbritannien

Die in Großbritannien ansässige Serco Group arbeitet als Serviceunternehmen für Regierungen und kommerzielle Kunden weltweit. Im öffentlichen Dienst sind die Hauptgeschäftsbereiche...

Sergeant-Rakete

engl.: Sergeant missile

Die Sergeant-Rakete war eine US-amerikanische atomare Kurzstreckenrakete mit einer maximalen Reichweite von 140 km. Während des Kalten Krieges waren in Westdeutschland von 1965 bis...

Seversk

Die Explosion der Atomanlage in Tomsk-7 führte zur radioaktiven Verseuchung einer Fläche von ca. 89 km², setzte Zehntausende Menschen einer erhöhten Strahlenbelastung aus und...

Shiprock/Tsé Bit’ A’í

Uranbergbau, USA

Rund um die Uranminen von Shiprock leben die Stämme der Navajo Gemeinde. Sie leiden bis heute unter den gesundheitlichen Folgen und den Auswirkungen der Umweltzerstörung, welche...

SHULTZ, George

Politiker, Ökonom, ehem. US-Außenminister

Shultz befürwortete nukleare Abrüstung, verhandelte Rüstungskontrollverträge als US-Außenminister und trug zur Entspannung des Kalten Krieges bei.

Sicherheitsrat der Vereinten Nationen

engl.: United Nations Security Council

Der Sicherheitsrat der Vereinten Nationen setzt sich aus 15 Mitgliedsstaaten der Vereinten Nationen zusammen. Davon sind fünf Staaten (China, Frankreich, Großbritannien, Russland...

Siegelsbach

ehem. Atomwaffenstandort Deutschland

Das ehemalige atomare „Versorgungslager Munition“ (VLM) Siegelsbach (49°16’02“N, 09°03’22“O) lag ca. 18 km nordwestlich der Stadt Heilbronn in Baden-Württemberg. Während der Zeit...

Sievert (Sv)

engl.: sievert

Die Messeinheit „Sievert“ (Sv) ist eine Einheit zur Messung der Äquivalentdosis, die die potenzielle biologische Wirkung von ionisierender Strahlung auf lebendes Gewebe...

Singuläre Waffe

eng.: unique weapon

Seit Hiroshima gilt die Atombombe als singuläre Waffe. Ihre Auswirkungen in Raum und Zeit sind analogielos. Ein mächtiges Tabu liegt auf ihrer Anwendung. Ihr Besitz war nur fünf...

SIOP Zielliste der USA

engl.: Single Integrated Operational Plan (SIOP)

Im Jahr 1986 hatte der amerikanische Atomkriegsplan 16 000 Objekte in der Sowjetunion als Ziele für einen US-Nuklearangriff aufgelistet. Mit dem Ende des Kalten Krieges trat ein...

SLBM

engl. SLBM

Seegestützte ballistische Raketen (Sea launched ballistic missile, SLBM) sind Trägermittel für strategische Nuklearwaffen, die auf See von untergetauchten U-Booten aus abgefeuert...

Sogwelle

engl.: suction wave

Die entscheidende Wirkungskomponente bei oberirdischen Atomdetonationen ist die Druckwelle mit ca. 50% der freiwerdenden Energie. Tatsächlich ergibt sich dieser Wert aus der...

Söllingen

Das SAS Söllingen (48°45'37"N, 8°04'53"O) lag am südöstlichen Ende eines, von der kanadischen Airforce betriebenen, Fliegerhorst, ca. 11 km westlich der Stadt Baden-Baden in...

Sondermunitionslager

engl.: Special Ammunition Site (SAS)

Während des Kalten Krieges war die Masse der in Europa stationierten US-eigenen Atombomben, die für einen möglichen Einsatz durch die NATO vorgesehen waren, in so genannten...

SORT (Strategic Offensive Reductions Treaty)

dt.: Vertrag zur Reduzierung strategischer Offensivwaffen

Am 24. Mai 2002 unterzeichneten die Präsidenten der USA und Russlands, George W. Bush und Wladimir Putin, als Ersatz für das gescheiterte START-II-Abkommen, in Moskau den...

SOTOBAYASHI Hideto

1929-2011

Prof. Sotobayashi, geboren in Nagasaki, überlebte als 16-jähriger Schüler den Atombombenabwurf auf Hiroshima. Der Professor für Physikalische Chemie lebt seit 1957 in Berlin und...

Spangdahlem

ehem. Atomwaffenstandort Deutschland

Das ehemalige Atomwaffenlager Spangdahlem (49°57’44“N, 06°40’54“O) lag auf der gleichnamigen US-Airbase ca. 11 km östlich der Stadt Bitburg in Rheinland Pfalz. Hier waren folgende...

Spätschäden

eng.: long term effects

Bei gesundheitlichen Schäden die durch Radioaktivität in Folge einer atomaren Detonation auftreten, wird zwischen Sofortschäden und Spätschäden unterschieden. Bei Sofortschäden...

Special Ammunition Site (SAS)

dt.: Atomwaffenlager

Während des Kalten Krieges war die Masse der in Europa stationierten US-eigenen Atombomben, die für einen möglichen Einsatz durch die NATO vorgesehen waren, in so genannten...

Spokane Reservat

Uranbergbau, USA

Das Reservat der Spokane wurde über Jahrzehnte durch Uranbergbau verseucht und die Bewohner erhöhten Mengen von Radioaktivität ausgesetzt. Wie in anderen Reservaten der USA mit...

Sprengkopf

engl.: warhead

Der Gefechts-/Sprengkopf ist Teil eines Flugkörpers oder Torpedos, der den Sprengsatz und den erforderlichen Zünder enthält. Man unterscheidet zwischen konventionellen...

Sprengkraft

engl.: yield, explosive force

Die Explosionsenergie (Detonationswert) wird in den Maßeinheiten Kilotonne (KT) und Megatonne (MT) angegeben. Diese Maßeinheiten bezeichnen die Energie, die von 1000 bzw. 1 Million...

SRBM

Short Range Ballistic Missile

Hierbei handelt es sich um eine ballistische Kurzstreckenrakete oder Kurzstreckenrakete, die in der Lage ist, einen konventionellen oder einen ABC-Gefechtskopf bis zu einer...

SRTNF

engl.: Short range theatre nuclear forces

Nukleare Gefechtsfeldwaffen können entsprechend ihrer Reichweite in drei Kategorien unterteilt werden: Weit reichende Atomwaffen in und für Europa (LRTNF) sind Kernwaffen mit...

SS-4 bis SS-27

SS-4 Die SS-4 war eine mit Flüssigtreibstoff angetriebene ballistische Mittelstreckenrakete mit einer Reichweite von bis zu 1900 km. Beginnend ab 1959 wurden insgesamt 733 (SS-4...

SSC-8 Marschflugkörper (russ. Bezeichnung 9M729)

engl.: SSC-8 Cruise Missile

Russland hat laut US-Angaben heimlich einen neuen Typ Marschflugkörper (Cruise Missile) entwickelt, der gegen den INF-Vertrag verstoße. Das sagte der Vizevorsitzende der vereinten...

Starfighter F-104

engl.: Starfighter F 104

Die F-104 entstand 1954 als leichter Schönwetter-Abfangjäger unter Berücksichtigung der im Koreakrieg (1950-1953) gesammelten Einsatzerfahrungen. Das...

Starfish Prime

US-Atomtest

Am 9. Juli 1962 zündeten die USA die "Starfish Prime"-Bombe. Dieser Atomwaffenversuch unterschied sich von anderen Versuchen dadurch, dass er im Weltraum stattfand. Die Bombe besaß...

Start nach Vorwarnung

engl.: Launch-on-Warning

Doktrin, derzufolge Nuklearwaffen bei Eingang einer Warnung vor einem feindlichen Angriff gestartet werden müssen, bevor sie auf ihren Startrampen zerstört werden können. Die...

START neu (2010)

engl.: New START; Prague Treaty

Am 26. März 2010 wurde ein neuer START-Vertrag (auch als Prager Vertrag bekannt) zwischen den USA und Russland verkündet. Die offizielle Unterzeichnung fand am 8. April in Prag...

START-I-Vertrag

engl.: START 1 Treaty

Der Vertrag zur Verringerung der strategischen Atomwaffen (genannt START) von 1991 zwischen den USA und der Sowjetuntion sah die Reduzierung der strategischen Atomwaffensysteme...

START-II-Vertrag

engl.: Strategic Arms Reduction Talks (START) II Treaty

Der START-II-Vertrag zu Verhandlungen über die Reduzierung strategischer Waffensysteme ist am 03. Januar 1993 zwischen den USA und Russland unterzeichnet worden. Er sieht eine über...

Steinborn in der Eifel

ehem. Atomwaffenstandort Deutschland

Auf dem Fliegerhorst Bitburg in der Eifel war ab März 1956 die 1st Tactical Missile Squadron stationiert. Diese Staffel verfügte über insgesamt 24 atomwaffenfähige...

Stetten am kalten Markt

ehem. Atomwaffenstandort Deutschland

Im Rahmen der großräumigen Luftverteidigung Europas während der Zeit des Kalten Krieges waren auch die französischen Streitkräfte an dem quer durch Deutschland verlaufenden...

STEWART Alice

Ärztin und Epidemiologin, 1906 - 2002

Stewart war eine britische Epidemiologin. Sie führte wegweisende Forschung durch, die die negativen gesundheitlichen Auswirkungen von Röntgenstrahlen auf schwangere Frauen...

Stockholmer Appell (1950)

engl.: Stockholm Appeal

Vom Ständigen Komitee des Weltfriedenskongresses wurde am 19.3.1950 der als „Stockholmer Appell“ bezeichnete Aufruf aufgesetzt, Atomwaffen zu bannen. Hintergrund war das beginnende...

Stockpile Stewardship Program

Das Stockpile Stewardship Program (dt.: Programm zur Erhaltung des Arsenals) zur Aufrechterhaltung eines Atomwaffenarsenals setzt eine Infrastruktur voraus, die die Sicherheit und...

Stolzenhain

ehem. Atomwaffenstandort, Deutschland

Die Gruppe der sowjetischen Streitkräfte in Deutschland (GSSD) verfügte während des Kalten Krieges vermutlich über insgesamt vier Zentrale Kernwaffenlager (Hauptlager) auf dem...

Stoßwelle

engl.: shock wave

Die Stoßwelle verursacht in der Regel die größte zerstörende Wirkung bei einer Atombombendetonation. Sie bewegt sich mit hoher Geschwindigkeit radial vom Detonationspunkt weg. Im...

Strahlenbelastung durch Atomwaffen

Lange Zeit wurde bestritten, dass die atmosphärischen Atombombenversuche in Nevada, im Pazifik, auf Novaja Semlja, in Kasachstan und anderswo irgendwelche gesundheitliche Folgen...

Strahlenkrankheit

engl.: radiation sickness

Die Wirkung radioaktiver Strahlung auf den menschlichen Organismus führt in der Regel zu einer Strahlenkrankheit. Welche Symptome dabei auftreten, wie lange die Krankheit anhält...

Strahlenschäden

engl.: radiation damage, radiation injury

Dringt radioaktive Strahlung in die Materie ein, so werden darin so genannte »Ionenpaare« erzeugt. Man nennt die Strahlung daher auch ionisierende Strahlung. Bei der Ionisation...

Strahlenschutz

engl.: radiation protection

Es gibt grundsätzlich keinen Schutz vor Radioaktivität; sie ist unausweichlich. Die zusätzlichen Belastungen durch künstliche Radioaktivität lassen sich aber zumindest verringern....

Strahlenwirkung auf Menschen

Ionisierende Strahlung ist eine lebensfeindliche Krankheitsursache, die von Anbeginn das Leben auf der Erde bedroht. Leben hat sich entwickelt in ständiger Abwehr der...

Strategische Atomwaffen

engl.: strategic nuclear weapons

Strategische Atomwaffen sind für den Einsatz in großer Reichweite vorgesehen. Trägersysteme für strategische Einsätze sind Interkontinentalraketen, Langstreckenbomber und U-Boote....

Strategische Bomber

Strategische Bomber sind Langstreckenflugzeuge, die über die so genannte interkontinentale Reichweite (über 6.000 km) verfügen. Sie können sowohl Atomwaffen als auch konventionelle...

Strategische Stabilität

engl.: strategic stability

Der Begriff „strategische Stabilität“ bezieht sich auf eine Lage, in der Kontrahenten zuversichtlich annehmen können, dass ihr jeweiliger Gegner ihr nukleares...

Strategische Triade

engl.: strategic triad

Während des Kalten Krieges entwickelten die USA drei verschiedene Verfahren zum Einsatz ihrer strategischen Nuklearwaffen. Diese so genannte Strategische Triade bestand aus...

Streukreisradius

engl.: Circular Error Probable (CEP)

Der Streukreisradius ist das Maß der Genauigkeit, mit der eine Waffe in ein vorgeplantes Ziel gebracht werden kann. Die Maßeinheit ist der Radius des Kreises um ein Ziel, innerhalb...

Strontium

Das Element wurde im Jahre 1795 von dem schottischen Arzt Adair Crawford (1748-1795) in Edinburgh entdeckt. Er untersuchte das in der Nähe des Ortes Strontian gefundene Mineral...

Strontium 90 (Sr)

ist ein Betastrahler mit einer Halbwertszeit von 28,6 Jahre. Es handelt sich hierbei um ein künstliches Radionuklid aus der Atomkernspaltung, das bei den Atomtests und AKW-Unfällen...

Stufenrakete

engl.: multistage rocket

Mehrstufenrakete: Eine Stufen- oder Mehrstufenrakete besteht aus mehreren einzelnen und aufeinander montierten Teilen, sogenannten Raketenstufen. Jede Raketenstufe besitzt ihr...

Subkritischer Atomtest

engl.: subcritical nuclear test

Am 24. September 1996 unterzeichnete Präsident Clinton den Atomteststoppvertrag. Ein Akt, der nach internationalem Recht den Unterzeichner dazu anhält, von jeglicher Handlung...

Südafrika

engl.: South-Africa

Südafrika baute in den 1970er Jahren sechs relativ einfache Atombomben. Das Atomwaffenprogramm wurde 16 Jahre lang geheim gehalten und erst mit Ende des Kalten Krieges und der...

Südkorea

Engl. South Korea (Republic of Korea)

Südkorea ist heute Vertragspartner mehrerer Nichtverbreitungsverträge und gibt an, sich für die nukleare Abrüstung einzusetzen. Jedoch profitiert der südliche Nachbarstaat...

Symington-Novelle

engl.: Symington Amendment

Die Symington-Novelle aus dem Jahr 1977 verbietet den USA, finanzielle oder militärische Hilfe an Länder zu gewähren, die »riskante Technologien« (z.B. Nuklearwaffen) ausserhalb...

Syrien

engl.: Syria

Im September 2007 bombardierte die israelische Luftwaffe ein Gebäude in Syrien, das angeblich ein sich im Bau befindlicher Atomreaktor war. Am 24. April 2008 zeigte...

SZILÁRD Leó

1898 - 1964

Szilárd, ungarisch-amerikanischer Physiker, war ein wichtiger Initiator des Manhattan-Projekts zur Entwicklung von Atomwaffen. Nach dem Krieg setzte er sich für nukleare Kontrolle...

Atomwaffen A-Z