Gemeinsame Patrouille mit Atom-U-Booten

Der britische Premierminister Gordon Brown kündigt an, dass Großbritannien und Frankreich künftig bei der »atomaren Abschreckung« enger zusammenarbeiten wollen.  Eine Übereinkunft habe er mit Frankreichs Staatschef Nicolas Sarkozy bei dessen Besuch in London vergangene Woche getroffen. Beide Länder sollen einem Bericht zufolge Gespräche über »gemeinsame Patrouillen von mit Atomraketen bestückten U-Booten« geführt haben.

»Wir haben uns auf einen Grad der Zusammenarbeit geeinigt, der höher ist als bisher«, sagte Brown in London. Zwar sei eine weltweite Abrüstung wünschenswert, meinte der Premier. Angesichts einer »unsicheren Welt, in der andere Länder versuchen, an Atomwaffen zu gelangen«, gebe es für Großbritannien aber keine Möglichkeit, auf eine eigene atomare Abschreckung zu verzichten. Einzelheiten zur Zusammenarbeit mit Frankreich nannte Brown nicht. (Quelle: afp)

zurück

Im Wortlaut

Links

auf englisch