1982

25.05. Die Sowjetunion legt bei der 2. Abrüstungsrunde in Genf einen INF-Vorschlag vor. Demnach sollen die Höchstwerte für Mittelstrecken-Raketen und Flugzeuge, die Atomwaffen transportieren können, in Europa bei 300 liegen. Die britischen und französischen Atomwaffen sollen in die Gesamtzahl der USA einfließen.

12.06 Eine Millionen Menschen demonstrieren in New York anlässlich der zweiten Sondersitzung der UNO zur Abrüstung. Sie ist die größte Friedensdemonstration in der Geschichte.

20.07 Präsident Ronald Reagan stellt die Teilnahme der USA an den Teststoppverhandlungen in Genf ein.

Juni/Juli Während eines Ausflugs in die Genfer Wälder entwerfen Paul Nitze und Juri Kwitsinskj - die U.S.-amerikanischen und sowjetischen Unterhändler - ein informelles Paket eines möglichen INF-Vertrages.

zurück

Zitiert:

»Es begann ein technologisches Rennen, bei dem derjenige im Vorteil war, der zuerst auf den Knopf drückte. Und das war nicht nur schrecklich, sondern das hat mir wirklich schlaflose Nächte bereitet, denn das war der Ausdruck, dass die Deutschen wirklich Objekte sind.«

Egon Bahr, ehem. SPD-Generalsekretär zur Sicherheitslage zu Beginn der 80er Jahre

Videos

Zitiert:

Ronald Reagan, 1983, Foto: Reagan

»Meine amerikanischen Mitbürger, es freut mich, Ihnen heute mitteilen zu können, dass ich ein Gesetz unterschrieben habe, das Russland dauerhaft für vogelfrei erklärt. Wir beginnen in fünf Minuten mit der Bombardierung.«

Ehem. US-Präsident Ronald Reagan, als Soundcheck, unwissend, dass das Mikrofon schon lief, 11.08.1984