02.07.2020 Russlands Präsident Wladimir Putin unterzeichnete am 2. Juni 2020 ein Dokument, in dem zum ersten Mal die Politik der nuklearen Abschreckung der Russischen Föderation erläutert wird. Bisher wurde diese Politik immer geheim gehalten.

lesen

Russlands strategische Flotte

U-BooteSpreng-
köpfe
Insgesamt10144bis zu 656
NameZahlTypZahlGesamt-
zahl
Projekt 667BDR (Delta III)116 R-29R (SS-N-18)348
Projekt 667BDRM (Delta IV)680 R-29RM (SS-N-23)4320
Projekt 941 (Taifun)1
Projekt 955 (Borej)348 R-30 Bulawa6288

 

Ein Delta-IV ist in Wartung, seine Raketen wurden nicht im Gesamtzahl mitgezählt. Ein Taifun-U-Boot wurde als Startplatform für die Bulawa-Rakete umgebaut und daher nicht im Gesamtzahl mitgezählt. 

Quelle: Pavel Podvig, Russian strategic nuclear forces, Strategic Fleet, 07.08.2021

Wir brauchen Ihre Unterstützung!

Zitiert:

Nikolai Patruschew. Foto: Kreml / CC 4.0„Vorgesehen ist die Möglichkeit einer Kernwaffen-Anwendung nach Lage und den Absichten des möglichen Gegners... In den für die nationale Sicherheit kritischen Situationen ist ein Kernwaffenschlag gegen den Gegner, darunter auch ein präventiver, nicht auszuschließen.“

Nikolai Patruschew, Sekretär des Sicherheitsrates Russlands

Wichtige Persönlichkeiten

Links