Hintergrund

Der Konflikt mit Indien

1965 Krieg zwischen Indien und Pakistan, Foto: Abhinayrathore

Pakistan hat drei Kriege mit Indien geführt: 1947 und 1965 jeweils um Kaschmir, der dritte im Jahr 1971 endete mit der Abspaltung Ost-Pakistans, dem heutigen Bangladesch.

Zentrales Problem der Beziehungen zwischen Pakistan und Indien ist der Kaschmirkonflikt, der auf die Teilung des Subkontinents im Jahr 1947 zurückgeht. Pakistan erkennt weder den Beitritt Jammus und Kaschmirs zur indischen Union im Jahr 1947, noch die seit dem ersten Krieg im gleichen Jahr bestehende de facto-Aufteilung auf beide Staaten an und fordert einen Volksentscheid in Kaschmir. Dabei beruft sich Pakistan auf die Resolutionen der Vereinten Nationen aus dem Jahre 1948. Für Indien hingegen steht der Anschluss Jammus und Kaschmirs an Indien nicht zur Disposition. Es beruft sich auf das Abkommen von Shimla aus dem Jahr 1972. In diesem ist festgelegt, dass alle Streitfragen bilateraler Art einschließlich des Kaschmirproblems allein durch bilaterale Verhandlungen zu lösen sind.

Bei einem Gipfeltreffen am 6. Januar 2004 in Islamabad vereinbarten Präsident Musharraf und Ministerpräsident Vajpayee, einen Dialogprozess über alle bilateralen Streitpunkte einschließlich Kaschmir einzuleiten. Eine Reihe vertrauensbildender Maßnahmen wurde bereits beschlossen (Verkehrsverbindungen, Visa-Erleichterungen), zur Debatte stand außerdem erstmals seit den 1950er Jahren eine Busverbindung zwischen den beiden Teilen Kaschmirs. (XH)

Bearbeitungsstand: Juni 2005

zurück

Malik Meraj Khalid

«Pakistan und Indien haben genügend interne Probleme. Seitdem sie Atommächte geworden sind, ist es ihre Verantwortung eine größere Toleranz auszuüben. Es ist an der Zeit eine ehrenhafte und akzeptable Lösung zu unseren Problemen einschließlich Kaschmir auszuhandeln. Es ist die Zeit für Entscheidungen. Es ist die Zeit für Diplomatie.»

Aus einer gemeinsamen Erklärung von Malik Meraj Khalid, ehem. Premierminister Pakistans, Muhammad Haneef Ramay, ehem. Minister des Punjab und Dr. Mubashir Hasan, ehem. Finanzminister Indiens, 22. Dezember 2001

Links