Weilerbach

ehem. Atomwaffenstandort, Deutschland

Das SAS Weilerbach (49°27'01”N, 07°38'23”O) der US-Streitkräfte lag unmittelbar nordöstlich der Air Base Ramstein in der Pfalz. Von 1983 bis 1988 lagerten hier Pershing II Ersatzflugkörper mit den dazugehörigen atomaren Sprengköpfen in nicht bekannter Anzahl. Es ist nicht bekannt, ob zu anderer Zeit auch andere Atomsprengköpfe im SAS Weilerbach eingelagert waren. (LL)

Bearbeitungsstand: August 2011

Weitere Informationen über Atomwaffenstandorte in Deutschland

siehe auch: Pershing-II-Rakete

zurück