Washout

Hierbei handelt es sich um eine Variante des radioaktiven Niederschlags. Beim Washout fallen radioaktive Teilchen von oben auf eine Wolkendecke. Sie vereinigen sich mit den in der Wolke befindlichen Regentropfen und fallen zu Boden. Dieser Effekt kann dazu führen, dass es noch in großen Entfernungen vom Detonationspunkt bei auftretenden Regenschauern zur Ablagerung von verstrahlten Teilchen kommt. (LL)

Bearbeitungsstand: Februar 2005

zurück