MOX

engl.: mixed oxide

Ein Mischoxid (kurz MOX) ist ein Stoff, der sich aus mehreren Oxidenen zusammensetzt. Ein Beispiel aus der Kerntechnik sind die MOX-Brennelemente, die aus Urandioxid UO2 und Plutoniumdioxid PuO2 besteht. Sie werden heute in verschiedenen Ländern (vor allem Frankreich und Deutschland, aber auch Schweiz, Belgien) in Kernreaktoren eingesetzt, um das bei der Wiederaufarbeitung abgetrennte Plutonium zu verwerten und dabei gleichzeitig für Kernwaffen weitgehend unbrauchbar zu machen.

Auch wenn häufig der Begriff Mischoxid mit dem Uran-Plutonium-Gemisch gleichgesetzt wird, gibt es noch viele weitere Mischoxide. (Quelle: mox.lexikona.de, Seite nicht mehr online)

Bearbeitungsstand: April 2007

siehe auch: MOX-Anlage
siehe auch: Plutonium

zurück