MRV

engl.: Multiple Reentry Vehicle

Bezeichnung für zwei oder mehr mit einem ballistischen Flugkörper eingesetzte Wiedereintrittskörper, die über einen atomaren Gefechtskopf verfügen und in einem „Bus“ von einem Flugkörper transportiert werden. Anders als bei MIRV werden die MRV gemeinsam ausgestoßen und folgen einer ballistischen Flugbahn. Dadurch können sie wirksamer auf ein großes Flächenziel verteilt werden. Die USA führten Ende der sechziger Jahre mit dem SLBM Polaris AkDS-3 den ersten einsatzfähigen ballistischen Flugkörper mit MRV ein. (Neuman: Kernwaffen in Europa, Bonn 1982, S. 96.)

Bearbeitungsstand: Oktober 2004.

Siehe auch: Ballistischer Flugkörper
Siehe auch: BUS
Siehe auch: MIRV

zurück