KOESTLER Arthur

1905 - 1983

Statue von Arthur Koestler, 2009, Budapest. Foto: Istvan / flickr

„Wenn man mich nach dem wichtigsten Datum in der Geschichte und Vorgeschichte der Menschheit fragte, würde ich ohne Zögern den 6. August 1945 nennen. Dafür gibt es einen einfachen Grund. Seit dem Heraufdämmern seines Bewusstseins bis zu diesen Augusttagen des Jahres 1945 musste der Mensch mit der Aussicht auf seinen Tod als Individuum leben, seit dem Tag aber, an dem die erste Atombombe über Hiroshima den Himmel verdunkelte, muss er mit der Aussicht auf seine Vernichtung als Spezies leben.“ (Quelle: Arthur Koestler: Der Mensch, Irrläufer der Evolution. Eine Anatomie der menschlichen Vernunft und Unvernunft. Scherz, Bern/München 1978; Goldmann, München 1981)

Bearbeitungsstand: Mai 2013

»Weitere Persönlichkeiten

zurück