Jacobs Engineering

Waffenproduzent, USA

Die Jacobs Engineering Group mit Sitz in den Vereinigten Staaten bietet technische, Konstruktions- und Fachdienste an. Zu ihren Primärmärkten gehören Raumfahrt und Verteidigung, Energie, Öl- und Gasinfrastruktur.

Im Dezember 2008 erwarb Jacobs Engineering ein Drittel der Anteile am AWE-ML-Jointventure, dem Unternehmen, das Großbritanniens Atomic Weapons Establishment (AWE) leitet. Das AWE liefert und wartet die Gefechtsköpfe für das Trident-Nuklearwaffenarsenal des Landes. Trident ist ein U-Boot-gestütztes, interkontinentales ballistisches Raketensystem, mit dem die U-Boot-Flotte vom Typ Vanguard ausgestattet ist.

Die anderen Partner in diesem Jointventure sind Lockheed Martin und Serco. AWE ist am gesamten Lebenszyklus einer Trident-Rakete beteiligt, vom ersten Entwurf über die Prüfung, das Design, Komponentenherstellung und -zusammenbau, Wartungsarbeiten, Außerdienststellung bis hin zur Entsorgung. AWE-ML hat einen unaufkündbaren 25-Jahres-Vertrag – überarbeitet im Jahr 2003 – über den Betrieb des AWE. (Quelle: van Gelder, Jan Willem/Spaargaren, Petra/Wright, Tim: Divestment Report. ICAN 2012)

Bearbeitungsstand: April 2012

Weitere Informationen zu Atomwaffenherstellern

 

zurück