Welche gesundheitlichen Folgen hat die mit den Bomben freigesetzte radioaktive Strahlung für die Überlebenden?

Bei vielen der unmittelbar Betroffenen haben sich Krebse und andere Folgerkrankungen entwickelt. Allerdings sind nur bestimmte Krebsarten aufgetreten, wie etwa Brust- und Blutkrebse. Das liegt daran, dass bestimmtes menschliches Gewebe anfälliger für Strahlung ist, als anderes. Nicht zuletzt sind diese Menschen psychisch schwer traumatisiert. Bei den ungeborenen Kindern, welche die Explosion im Mutterleib miterlerlebt haben, traten schwere geistige Behinderungen und Entwicklungsverzögerungen auf. Und dann gibt es noch die Kindes-Kinder. Die offiziellen Studien konnten zwar nicht belegen, dass es bei ihnen ebenfalls Häufungen von Missbildungen und genetischen Defekten gibt . Doch klagen die Kindes-Kinder gehäuft über schwere Erkrankungen. Deshalb wird jetzt eine neue Studie durchgeführt. (UW)

zurück