Duck and Cover

"Duck and Cover" ist ein Zivilverteidigungsfilm für Kinder aus dem Jahre 1951. Er wurde von Archer Productions, Inc., produziert und von der U.S. Federal Civil Defense Administration gefördert.

Die Schildkröte Bert (the Turtle), zeigt Kindern, wie sie sich bei Atombombenexplosion zu verhalten haben. Im Wesentlichen beschränken sie die Ratschläge dabei darauf, Deckung hinter Mauern und Ähnlichem zu suchen. Der Film verdeutlicht vor allem, wie naiv damals über die Gefahren eines atomaren Angriffs gedacht wurde. (Quelle: militaer.wisotoday.de, Seite nicht mehr online)

Bearbeitungsstand: Dezember 2005

siehe auch: Gefechtskopf
siehe auch: Kollateralschaden
siehe auch: Unbeabsichtigter Einsatz

zurück