Betastrahlen

engl.: beta rays

Bei der Strahlung unterscheidet man in Teilchenstrahlung (Neutronen-, Beta- und Alphastrahlen) und Wellenstrahlung (Gamma- und Röntgenstrahlen).

Betastrahlen bestehen aus schnellen Elektronen, die aus dem Atomkern stammen (ein Neutron kann nämlich in ein Proton und ein Elektron zerfallen, wobei das Elektron ausgestrahlt wird). Betateilchen haben im Vergleich zu Alphateilchen eine höhere Reichweite. Sie können durch dünne Metallplatten, wie Aluminiumbleche abgehalten werden. (XH)

Bearbeitungsstand: Januar 2006

Siehe auch: Alphastrahlen
siehe auch: Gammastrahlen

zurück