Wie werden Atomwaffenunfälle definiert?

Das US-Energieministerium definiert einen Atomwaffenunfall als:

„ein unerwartetes Ereignis, das Atomwaffen oder nukleare Komponenten beinhaltet, aus dem eine der folgenden Ergebnisse entsteht:

  • das unbeabsichtigte oder nichtautorisierte Starten, Zünden oder Einsetzen eines atomfähiges Waffensystems durch US-Streitkräfte oder US-unterstützte alliierte Streitkräfte
  • eine unbeabsichtigte oder nicht autorisierte oder nicht zu erklärende atomare Detonation
  • eine nichtnukleare Detonation oder das Brennen einer Atomwaffe oder nuklearen Komponente
  • radioaktive Verseuchung
  • Abwerfen einer Atomwaffe oder einer nuklearen Komponente
  • eine öffentliche Gefährdung, sei sie echt oder angenommen."


Um die Unfallgröße einzustufen, erhielten Ministeriumsbeamte eine Liste von Kennwortschlüsseln für die interne Kommunikation:

Nucflash: ein unbeabsichtigter oder nicht autorisierter Einsatz von Atomwaffen, der zum Atomkrieg zwischen den USA und UdSSR (jetzt Russland) führen könnte.
Gebrochener Pfeil (Broken Arrow): größter anzunehmender Unfall mit einer Atomwaffe, einem Atomsprengkopf oder mit nuklearen Komponenten.
Gebogener Speer (Bent Spear): ein schwerer Unfall mit einer Atomwaffe, einem Atomsprengkopf, nuklearen Komponenten oder einem mit Atomwaffen geladenen Vehikel.
Leerer Köcher (Empty Quiver): Die Besitzergreifung, der Diebstahl oder der Verlust einer US-Atomwaffe.
Dumpfes Schwert (Dull Sword): Ein Zwischenfall mit einer Atomwaffe.
Verblasster Riese (Faded Giant): Ein mit einem AKW verbundenes Ereignis oder ein radiologischer Unfall.

Definition eines Zwischenfalls (US-Energieministerium)

„Ein unerwartetes Ereignis, in dem eine Atomwaffe, eine Atomanlage oder nukleare Komponenten involviert sind, das zu einer der folgenden Situationen führen könnte:

  • Eine Erhöhung des Risikos einer Explosion oder radioaktiver Verseuchung.
  • Fehler während der Montage, des Testens, der Beladung oder dem Transport von Geräten oder die Funktionsstörung von Geräten oder Materialien, die zu einer unbeabsichtigten Operation von allen oder von Teilen in der Sequenz zur Scharfmachung oder Zündung der Waffe, oder zur beträchtlichen Veränderung der Sprengkraft führen können.
  • Höhere Gewalt, ungünstige Umwelt- oder andere Bedingungen, die zu einem Schaden der Waffe, Anlage oder Komponenten führen."
Valentin Falin

„Also wenn Geräte registrieren, ein Pershing fliegt in Richtung Moskau, dann in zwei Minuten oder drei höchstens werden alle unsere Raketen starten in Richtung Europa. Aber die Raketen haben dieselben Eigenschaften wie die Menschen. Sie können sich irren.”

Valentin Falin, sowjetischer Diplomat und Sicherheitsexperte zur Gefahr eines Atomkrieges aus Versehen